RSS

Archiv der Kategorie: Kaffee

Das ist ja wie im Café.. !

Wie die aufmerksamen Leser unter euch sicher wissen, mag ich Kaffee .. sagen wir recht gerne…
In Kaffee-Bars und ähnlichen Etablissements gibt es seit längerer Zeit für die Kaffees auch „Flavour“, also known as Sirup.Da ich diesen in der Regel recht lecker finde, ist es für mich erfreulich, dass es diesen nun auch schon einige Zeit auch für den Hausgebrauch im Supermarkt um die Ecke gibt.
Die freundlichen Herren und Damen von Schwartau nennen dieses produkt Coffee Shop Caramel.

Hier im Test: Der Caramel-Flavour aus dem Hause Schwartau. Der Preis variiert je nach Laden zwischen 1,79€ und 2,99 €.
Für die Verkostung habe ich übrigens einen der edelsten kaffees, die ich derzeit in „meinem“ Sortiment habe, gewählt, nämlich die Feine Milde von Tschibo.

Der Sirup zaubert einem ein tolles Caramel-Aroma in den Kaffee, allerdings muss man hierfür laut Hersteller 2-3 Esslöffel pro Tasse. Ich habe es einmal mit 2 und einmal mit 3 Esslöffeln ausgetestet. Nach meiner Einschätzung empfiehlt es sich tatsächlich für eine solche 0,2 – Liter – Tasse 3 Esslöffel zu nehmen. Leider geht bei einer solchen Dosierung recht schnell zur Neige. Zumindest, wenn man mehrere Kaffees am Tag mit Caramel-Flavour genehmigt.
Allerdings kann man sich diesen Luxus ja auch „bloß“ zu besondere gesellschaftliche Anlässe oder am Wochenende gönnen.

Ich finde diesen Kaffee-Flavour lecker und gebe ihm ein Daumen nach oben !

Kennt ihr dieses Produkt ? Was haltet ihr davon ?

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 14. März 2012 in Kaffee, Like, Test

 

Bio Hochlandkaffee (tegut)

Kürzlich war ich in einer fernen Stadt unterwegs.Hier suchte ich einen örtlichen Supermarkt auf, um zu erforschen, ob es dort noch Melitta up&awake-Kaffee gibt, den ich bei mir daheim seit langem vergebens suche. Weiß von euch jemand, wo ich diesen Kaffee noch bekommen kann?
Dennoch wurde ich insofern fündig, alsdass ich den Bio Hochlandkaffee von ner Eigenfirma von tegut für 1,99 € fand. Da mich das Bio-Siegel und das „Vom Feinsten“-Siegel, das das so keck (was für ein blödes Wort !) oben an der Verpackung prangte überzeugte, schlug ich hier und bei einem Caramel-Kaffee (Bericht folgt) zu.


Also selbstbewusst sind sie ja, die tegut-Produzenten-Menschen..Aber ist der Kaffee wirklich vom Feinsten???

Mein erster Eindruck ist, dass er so lala schmeckt. Ich werde ihn in den nächsten Tagen nochmal trinken und dann mein abschließendes Urteil abgeben. Jedoch denke ich nach aktuellem Stand, dass der Bio – Fair- Trade-Kaffee aus dem Hause Rewe besser ist..

Habt ihr diesen Kaffee schonmal getrunken ? Wie hat er euch geschmeckt ?

 

Tschibo – Feine Milde

Einst hatte ich Besuch von 2 Stück Menschen zum Kaffee trinken. Die beiden waren von meiner Kaffee-Auswahl sehr beeindruckt. So tranken wir an diesem Nachmittag Cafe Crema, Senseo extra strong, Rewe Bio-Fairtrade-Kaffee und Senseo Sevilla.Und ein paar andere Sorten hätten auch noch zur Auswahl gestanden. Allerdings waren/sind diese Kaffee-Pad-Dosen empty, da ich die Sorten aus der Melitta up&awake-Serie lange Zeit nicht mehr in den lokalen Supermärkten gefunden habe.Gibt es die überhaupt noch ?
(Ich gestehe 1 Sorte hatte ich noch nicht nachgefüllt und 2 weitere Sorten standen noch im Vorratsschrank, weil es an Kaffee-Pad-Dosen mangelte..)
Aber ich schweife ab. Mir wurde von meinen Besuchern der Feine-Milde-kaffee von Tschibo empfohlen. so kam es, dass ich diesen Kaffee einige Zeit später erwarb. Aber ich kam erst heute / jetzt dazu, ihn zu verkosten.

Mein erster Eindruck ist, dass er so lala ist. Man kann ihn trinken, aber ich denke nicht, dass ich ihn ein zweites Mal kaufen werde..

Editierung:Nachdem ich nun bereits mehrere Tassen Feine Milde getrunken habe muss ich meine Einschätzung revidieren. Der Kaffee ist durchaus lecker, jedoch zählt er nicht zu meinen Top 3 – Kaffees.Dennoch bekommt er hiermit das „Ich mag das“ – Siegel.

Habt ihr diesen Kaffee schon getrunken ? Wie hat er euch geschmeckt ?

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 10. Februar 2012 in Kaffee, Test

 

Das wirkliche Ende der Tassenparade

Wie ihr euch vielleicht erinnert, habe ich kürzlich an der Tassenparade vom Chaosweib teilgenommen. Kürzlich kam die Antwort, dass ich einen Gutschein für eine Schoki von http://www.myswisschocolate.ch/ gewonnen habe. Die Schoki habe ich kurze Zeit darauf kreiiert und heute kam sie an.
Eigentlich wollte ich eine weiße Schokolade, in deren Mitte Heidelbeeren, Erdbeeren und Himbeeren und oben drauf Schokolinsen sind. Aber offensichtlich waren die Früchte zu groß, weshalb sie teilweise oben herausguckten.

Auch, wenn man es auf dem Bild nicht erahnen kann, aber die Schokolade ist echt super lecker !(Eine Ausnahme bilden hier jedoch die Früchte, die bei der Schoki teilweise oben herausgucken*) Ich habe die Schoki jetzt während einer Folge Scrubs zu etwa 60 % aufgegessen.
Abschließend also nochmal ein herzliches Dankeschön an das Chaosweib und an den Schokolieferanten aus der Heimat von Heidi.
Ohne dieses Gewinnspiel hätte mich die Schoki knapp 9 Pinunsen + Versand gekostet. Ich fürchte, dass sie mir das nicht wert gewesen wäre, aber sie ist dennoch sehr lecker und um Welten besser als das, was bei den sonstigen Schokoladenfabrikanten vom Band läuft..

*Die Früchte waren weniger lecker, wenn man sie oben abbrach, aber sehr schmackhaft, wenn sie in der Schokolade verblieben…

 

Senseo Extra Strong

Es ist Samstagvormittag, man denkt an nichts böses und plötzlich klingelt es and der Tür. Und plötzlich drückt einem die freundliche Frau von der Post ein Paket in die Hand. Darin erhalten war ganz viel von der neuen Senseo-Sorte Extra Strong. Einen Teil davon seht ihr auf dem Bild.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 17. Dezember 2011 in Kaffee, Test

 

Ein paar Tassen für das Chaos-Weib (Tassenparade)

Tasse 4

Die perfekte Tasse fürs Wochenende 🙂


Die Tasse dient zum auffangen der abtropfenden Rest-Tropfen nach dem Kaffee-Durchlauf..

Tasse 06

Tasse 07

Tasse 08

Tasse 09

Mit ihr hatte es damals meine Leidenschaft für Kaffee angefangen.

Und hier ist Nummer 10 ! Ein Becher

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 9. Oktober 2011 in Bloggeraktionen, Kaffee

 

Die Tassenparade beim Chaosweib…

Heute morgen entdeckte ich beim Surfen ein Gewinnspiel im Blog von einem gewissen Chaosweib. Dabei geht es darum in einem bestimmten Zeitraum (1.6 bis zum 31.12 ) jede Woche ein Bild einer Tasse im eigenen Blog zu posten. Dafür kann man dann allerlei Dinge zu gewinnen. Hierzu zählt unter anderem ein 175 € – amazon – Gutschein (den könnte ich gut gebrauchen, da meine amazon-Kosten derzeit ziemlich in die Höhe schnellen) und vieles, vieles mehr…
Da der 1. Juni schon etwas zurück liegt, werden alsbald viele Tassenbilder von mir (als Nachtrag / zum Aufholen) folgen…

Voila: Die Tassen 1 + 2 (Jacobs Krönung – kräftig)

Und die Tasse 3 (Melitta Weckdienst)

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 3. Oktober 2011 in Bloggeraktionen, Kaffee