RSS

Archiv der Kategorie: Gutes Essen

Monster Rehab – Energy Drink

Kann es einen passenderen Tag als den 23.Juli für den heutigen Test geben ? Ich sage Nein. Daher hier meine Eindrücke zu dem Energydrink mit dem „Amy Winehouse“ – Geschmack „Rehab“.

(Ein Bild folgt in den nächsten Tagen)

Dies ist ein stiller Energy-Drink, der angeblich aus Tee, Lemon und Energy besteht.

Geschmacklich bin ich von diesem Getränk ziemlich angetan, obwohl er doch ziemlich an diesen „Krümel-Eistee“ zum selber anrühren erinnert. Ich sage dazu „Lecker ! Gehet hin und kaufet diesen Energy-Eistee.“

Kennt ihr den Energydrink ? Wie schmeckt er euch ?

 

fritz kola Orangenlimonade

Ich habe je vor einiger Zeit schon über fritz kola, fritz kaffee kola und indirekt auch über die Melonenbrause von fritz kola berichtet.
Nun habe ich kürzlich auch die Sorte Orange(nlimonade) von fritz kola entdeckt.Die Flasche zu 0,33 Liter kostet 0,89 €.

Geschmacklich bin ich von dieser Limonade absolut angetan. Laut den freundlichen Herren auf dem Etikett sind 17 % Saft enthalten (10,5% Orangensaft, 5% Zitronensaft und 1,5% Mandarinensaft) und bescheren dem Trinker so einen enormen Geschmack.

 
3 Kommentare

Verfasst von - 21. April 2012 in Gutes Essen, Like, Limonade, Test

 

Red Bull – red edition

Kommen wir nun zur Verkostung des neuen Red Bull – red editions mt Cranberry-Geschmack.
Eines vorweg: Meine Erwartungen sind nicht so groß, da ich nicht das bin, was man einen Cranberry-Freund nennen würde. Da ich jedoch Red Bull mag, probiere ich auch diese Sorte.

Ich bin positiv überrascht, da diese Red Bull – Edition durchaus lecker ist. Das Getränk hat jedoch nach meiner ersten Einschätzung kaum bis garkeinen klassischen Red Bull – Geschmack. Daher ist es auch wenig süß und lässt sich angenehm trinken. (Das soll jedoch nicht heißen, dass das klassische Red Bull nicht angenehm zu trinken sei…)
Abschließend lässt sich festhalten, dass Red Bull in der roten Cranberry- Version genau so schmeckt, wie man es erwartet, wenn man sieht.

Ich finde es lecker und gebe den „Ich mag das!“ – Daumen.



Habt ihr diesen Energydrink schon getrunken ? Wie hat er euch geschmeckt ?

 

Bio Hochlandkaffee (tegut)

Kürzlich war ich in einer fernen Stadt unterwegs.Hier suchte ich einen örtlichen Supermarkt auf, um zu erforschen, ob es dort noch Melitta up&awake-Kaffee gibt, den ich bei mir daheim seit langem vergebens suche. Weiß von euch jemand, wo ich diesen Kaffee noch bekommen kann?
Dennoch wurde ich insofern fündig, alsdass ich den Bio Hochlandkaffee von ner Eigenfirma von tegut für 1,99 € fand. Da mich das Bio-Siegel und das „Vom Feinsten“-Siegel, das das so keck (was für ein blödes Wort !) oben an der Verpackung prangte überzeugte, schlug ich hier und bei einem Caramel-Kaffee (Bericht folgt) zu.


Also selbstbewusst sind sie ja, die tegut-Produzenten-Menschen..Aber ist der Kaffee wirklich vom Feinsten???

Mein erster Eindruck ist, dass er so lala schmeckt. Ich werde ihn in den nächsten Tagen nochmal trinken und dann mein abschließendes Urteil abgeben. Jedoch denke ich nach aktuellem Stand, dass der Bio – Fair- Trade-Kaffee aus dem Hause Rewe besser ist..

Habt ihr diesen Kaffee schonmal getrunken ? Wie hat er euch geschmeckt ?

 

Das wirkliche Ende der Tassenparade

Wie ihr euch vielleicht erinnert, habe ich kürzlich an der Tassenparade vom Chaosweib teilgenommen. Kürzlich kam die Antwort, dass ich einen Gutschein für eine Schoki von http://www.myswisschocolate.ch/ gewonnen habe. Die Schoki habe ich kurze Zeit darauf kreiiert und heute kam sie an.
Eigentlich wollte ich eine weiße Schokolade, in deren Mitte Heidelbeeren, Erdbeeren und Himbeeren und oben drauf Schokolinsen sind. Aber offensichtlich waren die Früchte zu groß, weshalb sie teilweise oben herausguckten.

Auch, wenn man es auf dem Bild nicht erahnen kann, aber die Schokolade ist echt super lecker !(Eine Ausnahme bilden hier jedoch die Früchte, die bei der Schoki teilweise oben herausgucken*) Ich habe die Schoki jetzt während einer Folge Scrubs zu etwa 60 % aufgegessen.
Abschließend also nochmal ein herzliches Dankeschön an das Chaosweib und an den Schokolieferanten aus der Heimat von Heidi.
Ohne dieses Gewinnspiel hätte mich die Schoki knapp 9 Pinunsen + Versand gekostet. Ich fürchte, dass sie mir das nicht wert gewesen wäre, aber sie ist dennoch sehr lecker und um Welten besser als das, was bei den sonstigen Schokoladenfabrikanten vom Band läuft..

*Die Früchte waren weniger lecker, wenn man sie oben abbrach, aber sehr schmackhaft, wenn sie in der Schokolade verblieben…

 

Dekadenz vom Feinsten

..und so viel Spaß für 5 Euro auf dem Kollwitz-Markt in Berlin – Prenzlauer Berg am Stand von Zander. Das Blattgold hatte übrigens keinen Eigengeschmack, aber dafür das Gefühl von Dekadenz. (Ich mag übrigens das Wort Dekadenz sehr gerne)

 

Philadelphia Honig und ein neues Bewertungssystem

In letzter Zeit bringt Philadelphia ja gerne süße neue Sorten heraus. Zuletzt habe ich ja schon über den Milka-Philadelphia gegessen / getestet..
Seit einiger Zeit gibt es nun also die Sorte Philadelphia Honig.

Und hier nochmal ein damit geschmiertes Brot.

Lecker war es ! Philadelphia Honig erinnert mich geschmacklich an eine Mischung aus Naturjoghurt, Honig und Philadelphia Joghurt.

Da die Zeit reif für eine Verbesserung des Bewertungssystem ist, werde ich nun beim Bewerten in facebook-Manier in Daumen hoch, Daumen runter und einen mittig gehaltenen Daumen unterteilen.

Philadelphia Honig ist super und bekommt von mir den Like-Daumen.

Habt ihr diesen Philadelphia schon gegessen ? Wie hat er euch gemundet ?