RSS

Archiv der Kategorie: 100%

Das wirkliche Ende der Tassenparade

Wie ihr euch vielleicht erinnert, habe ich kürzlich an der Tassenparade vom Chaosweib teilgenommen. Kürzlich kam die Antwort, dass ich einen Gutschein für eine Schoki von http://www.myswisschocolate.ch/ gewonnen habe. Die Schoki habe ich kurze Zeit darauf kreiiert und heute kam sie an.
Eigentlich wollte ich eine weiße Schokolade, in deren Mitte Heidelbeeren, Erdbeeren und Himbeeren und oben drauf Schokolinsen sind. Aber offensichtlich waren die Früchte zu groß, weshalb sie teilweise oben herausguckten.

Auch, wenn man es auf dem Bild nicht erahnen kann, aber die Schokolade ist echt super lecker !(Eine Ausnahme bilden hier jedoch die Früchte, die bei der Schoki teilweise oben herausgucken*) Ich habe die Schoki jetzt während einer Folge Scrubs zu etwa 60 % aufgegessen.
Abschließend also nochmal ein herzliches Dankeschön an das Chaosweib und an den Schokolieferanten aus der Heimat von Heidi.
Ohne dieses Gewinnspiel hätte mich die Schoki knapp 9 Pinunsen + Versand gekostet. Ich fürchte, dass sie mir das nicht wert gewesen wäre, aber sie ist dennoch sehr lecker und um Welten besser als das, was bei den sonstigen Schokoladenfabrikanten vom Band läuft..

*Die Früchte waren weniger lecker, wenn man sie oben abbrach, aber sehr schmackhaft, wenn sie in der Schokolade verblieben…

 

Fertig !

Seit dem 17.6, bzw. dem 18.6 (3.24 Uhr) ist das Bild gerahmt. Leider nicht perfekt (Innenränder) und das „Glas“ hat nen Sprung/Riss. Nun steht Johnny vor der Frage, wo er das Bild hinhängt..

 

Virgin Colada (Shatler’s Cocktails)

Durch einen Artikel im Blog einer Freundin wurde ich daran erinnert, dass ich noch 2 Cocktails von Shatler’s Coctails zum Testen habe. Diese waren leider beim Umzug und durch viel Stress bei der Arbeit in Vergessenheit geraten. Nun habe ich sie jedoch kürzlich aus dem Mini-Kühlschrank in meinem alten Zimmer bei meinen Eltern zu mir geholt und mich zum Kosten eines alkoholfreien Cocktails entschieden. Nämlich des Virgin Coladas.

Da ich leider kein Crushed Ice im Haus hatte/habe, habe ich zur Zubereitung Eiswürfel benutzt. Dennoch war dieser Cocktail wunderbar lecker. (Für gewöhnlich nimmt man dafür Crushed Ice und gibt den aufgeschüttelten Cocktail hinzu. Das Glas kann man auch mit einer Scheibe Ananas oder etwas ähnlichem verziehren. Aber dazu hatte ich keine Lust. Eventuell feht mir auch hier ein Hauch Weiblichkeit ?*

Die geschmackliche Beschreibung von Shatler’s lautet:
Der cremige Mix aus Ananas und Kokos ist die kleine
Schwester der Piña Colada: ohne Alkohol, doch mit
genau so viel Geschmack.

Der SHATLER’s Virgin Colada ist ein herrlich
fruchtiger Cocktail,harmonisch abgestimmt,
mit samtig-cremiger Kokosnote.

Diese Beschreibung finde ich absolut treffend. Sie deckt sich mit meiner Einschätzung des Virgin Coladas.
Dieser Cocktail stellt in meinen Augen eine gute Alternative für den Heimgenuss von Cocktails ist. Ich denke, dass sich so ein Virgin Colada gut im Kühlschrank (bzw. im Angebot) macht, wenn man(n) mal Damenbesuch hat und man gerne zusammen einen Cocktail trinken möchte.

Da man diesen Cocktail nur über den Onlineshop und in ausgewählten Läden kaufen kann, kommt der Virgin Colada „nur“ auf eine 99%ige Kaufempfehlung. Er hätte jedoch die volle 100 verdient, da er ja wirklich wunderbar lecker ist.Und bei einem Preis von 2,48 € pro Cocktail kann man echt nicht meckern..

*Als ich kürzlich gemeinsam mit ner Kollegin bei der Arbeit ne Tür passierte, die mit nem Summer und Drücken an der Tür zu öffnen war, drückte ich den Summer und gegen die Tür, aber sie öffnete sich nicht. Meine Kollegin meinte, ich müsse es mit Gefühl machen. Ich sagte „Ähm. Ich bin ein Mann.“ 🙂

PS Dr. Born Bonbons (im Süßigkeitenglas) sind spitze ! Allerdings sind sie hier farblich viel zu grell. Scheinbar harmonsiert das Süßigkeitenglas im Hintergrund bei der Essens-Einstellung meiner Digi-Cam nicht mit dem Cocktail im Vordergrund..

 

Ein morgendlicher Gruß

Heute morgen begrüßte mich der Pad meines Wachküsser-Kaffees nach der Zubereitung und vor dem Entsorgen mit einem Lächeln.

Süß, ne ?

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 9. Februar 2011 in 100%, Kaffee

 

Ich habe heute ein verspätetes Weihnachtspaket bekommen.

Neidisch ? Ich wäre es, wenn ich es nicht bekommen hätte..

 
3 Kommentare

Verfasst von - 3. Januar 2011 in 100%, Gutes Essen

 

Der Weihnachtsmann und morgendliche Küsse

In diesem Jahr hat der Weihnachtsmann mir eine Kaffee-Pad-Maschine geschenkt. Jedoch keine Senseo oder sonstige Mode-Scheiß-Maschine, sondern eine einer eher „unbekannte“ Firma, die dafür günstiger war und alle Pads aller Hersteller annimmt. (Was will man als Individualist mehr ? Jetzt von der Weltherrschaft und einer Flasche Malzbier mal abgesehen ? )

Nun begab es sich jedoch, dass ich diese Maschine am 27.12 enweihte (siehe Video), mir jedoch nach kurzem (am 28.12 bzw. 29.12) der Sinn nach einer neuen Kaffee-Richtung (nicht der mitgelieferten Sorte ) stand. So kam es, dass ich mein Pferd sattelte und mich zu Fuß durch den Winter zum nächsten Kaffee-Pads-Fachgeschäft (auch bekannt als Supermarkt) kämpfte. Hier entschied ich mich für den Kauf einer Packung „Wach-Küsser“-Kaffee aus dem Hause Melitta. Für die Packung mit 16 Pads musste ich 1,79 € berappen. Dies ist zwar für Kaffee nicht gerade günstig, allerdings für Pad-Kaffee und erst recht, wenn man ihn mit Kaffee von Kaffee-Bars a la Star Bucks misst. Selbst bei Bäckern in der Nähe von Fachhochschulen zahlt man gerne mal 75 Cent für nen einfachen Kaffee.(Okay, die enthalten dann 200 ml statt etwa 125 ml, wie bei meiner Kaffee-Maschine in der Standart-Einstellung)


Der Wachküsser-Kaffee schmeckt mir sehr prima. Sofern gerade keine Partnerin zur Hand ist, die einen wach küssen kann, stellt dieser Kaffee eine wunderbare Alternative dar, um gut in den Tag zu starten. Ich gebe für diesen leckeren Kaffee eine 100%ige-Kaufempfehlung. Er hat jedoch einen Nachteil. Er ist so lecker, dass man davon leicht viel trinken kann, so dass das Kaffee-Paket unter Umständen nicht so lange hält, wie gedacht / erhofft. So habe ich während ich diesen Artikel verfasst habe, bereits 2 Tassen davon getrunken und habe schon nen Jieper auf die Dritte..

 
2 Kommentare

Verfasst von - 29. Dezember 2010 in 100%, Gutes Essen, Kaffee, Test

 

Au Backe ! Bald ist Weihnachten !

Wer noch auf der Suche nach einem fabelhaften Weihachtsgeschenk ist, söllte sich an Volker Strübing wenden. Ich habe dort eine Kloß und Spinne – DVD ( ähm wenn ich ehrlich bin waren es sogar 2 ) geordert. Sie kamen nach wenigen Tagen an und waren handsigniert und enthielten innen eine Widmung.

Die DVD kommt für 13,90 € pro Stück daher. Und das sogar inklusive Versand.
Diese DVD enthält die ersten 18 Kloß und Spinne – Folgen und allerlei Bonusmaterial, wie Kloß und Spinne-Live-Folgen, Quickies und vielem mehr. Mehr kann ich zu der DVD (noch) nicht sagen, da ich sie noch nicht gesehen habe, da ich sie mir selbst zu Weihnachten schenken werde. (Das wird eine Überraschung !)

Aber wie wir alle wissen, hat es dieser Mann verdient, dass er unterstützt wird. Schließlich gäbe es ohne ihn keinen Bockwurst-Joghurt und wir müssten unserer Liebsten Fleischsalat schenken („Hier Schatz. Fleischsalat“). Zumindest wissen wir dank ihm, das soetwas ein großer Liebesbeweis sein kann. Selbstverfreilich in Verbindung mit dem Satz „Hier Schatz. Fleischsalat.“
Also schlagt zu !