RSS

Archiv für den Monat November 2011

Tassenparade – Fortsetzung

Da ich mit dem Aufholen der Tassenparade noch nicht ganz auf dem Laufenden bin, hier nun die nächste(n) Tasse(n)
Den Anfang macht zum 1.Advents-Wochenende eine Weihnachts-Tasse. Und das obwohl ich nun nicht der Weihnachtsfan schlechthin bin..

Nummer 12

…und hier ist Nummer 13 !

Tasse 14 – Ein Thermos-Becher, der leider nicht meine Erwartungen erfüllen konnte, weshalb er nur zur Zierde in der Fensterbank steht..

Tasse 15 (quasi Bergfest, daher mal etwas Besonderes – ) Eine Giraffen-Tasse..

Ich hätte gerne eine Giraffe als Haustier, die ich Simone nennen könnte..

Und zack ! Schon kommt die nächste Tasse

Im Hintergrund ein Teil meines Adventsgestecks (auf nem feuerfesten Teller?) und dahinter mein Sofa

Tasse 17, etwas verwackelt, aber hey, dafür schäme ich mich ein klitzeklein wenig für die Tasse

Nummer 18

Eine besondere Tasse. Extra für Tee, zu erkennen an dem aufgedruckten Teebeutel. Ich habe sie vor 2 Jahre in Tschechien gekauft, aber seitdem bisher nur maximal 2 benutzt, da mich diese Zeit an ein Herz-Aua erinnert, was plötzlich wieder da ist. Aber auch dennoch ein Herz-Lächeln, wenn ihr versteht..

Nummer 19

Eine Tasse aus fast vergessenen Zeiten. Sicher schon 13 Jahre alt.Vielleicht ein bisschen älter..

Nummer 20 habe ich kürzlich hinter n paar Büchern in meinem Bücherregal in meinem altem Zimmer bei meinen Eltern entdeckt..

Tasse 21

Ich habe leider mal vergessen sie bei einem Weihnachtsmarkt abzugeben. Seither stand sie zur Zierde irgendwo herum (-> Regas von Tasse 20 )und wurde nicht benutzt. Schade um das Pfand-Geld..

Tasse 22

Tasse 22 wurde mir mal geschenkt, jedoch stand auch sie lange Zeit ungenutzt im Schrank..

Tasse 23

Diese Tasse hatte ich als Kind im Töpferkurs gemacht. Eigentlich wollte ich sie in dem rote Lack (oberer Rand) anmalen, aber dagegen hatte die Töpfer-Tante etwas, so dass ich sie nicht zu Ende bemalen konnte.
Ich überlege gerade, wie alt ich damals war. Ich denke, ich war so um die 7 Jahre alt..

Tasse 24

Eine Glas-Tasse für Tee, allerdings ohne Inhalt, da ich momentan keinen Tee trinken mag..

Tasse 25

Ich war mal vor einiger Zeit zum Einkaufen in nem Einkafszentrum. Vor dem Superarkt, zu dem ich wollte, war ein Werbe/Aktionsstand von Jägermeister. Einem schnaps, den ich damals sehr gerne trank. diese Zeiten sind nun schon lange vorbei..
Jedenalls wurde mir da von einer freundlichen Jägermeister-Promotern n heißer Kakao mit Jägermeister + Sahne offeriert. Das war sehr lecker !
Als ich die leere Tasse wieder abgeben wollte, meinte sie, dass ich die mitnehmen könne, wenn ich möchte, weil sie die dann nicht mehr abwaschen müsse. Da es mir deuchte, dass sie bald Feierabend hat ( es war wohl kurz vor 20 Uhr), erklärte ich mich dazu bereit, mich auf diesen Deal einzulassen. Allerdings stehtde Tasse seit dem nur im Schrank herum und zieht neidische Blicke auf sich..

Tasse 26 + 27

..und da sage noch jemand, dass man beim Schrott-Wichteln nichts schönes bekommen kann..

Tasse 28 wurde mir einst geschenkt..

Tasse 29

Ein Souvenir aus dem london Dungeon. Dient aber bloß als Stift-Ständer. Leider ist das Bild etwas verwackelt, aber das macht nichts. Ein Indianer kennt keinen Schmerz !

Advertisements
 
6 Kommentare

Verfasst von - 26. November 2011 in Bloggeraktionen

 

Dekadenz vom Feinsten

..und so viel Spaß für 5 Euro auf dem Kollwitz-Markt in Berlin – Prenzlauer Berg am Stand von Zander. Das Blattgold hatte übrigens keinen Eigengeschmack, aber dafür das Gefühl von Dekadenz. (Ich mag übrigens das Wort Dekadenz sehr gerne)