RSS

Archiv für den Monat März 2011

Schwimmen, komische Männer in rosa T-Shirts und unbekannte bekannte Mädels

Ich war vorhin zum Schwimmen gefahren. Auf dem Weg zum Schwimmbad sah ich einen Typen mit eng anliegendem rosa T-Shirt, unter dem sich deutlich die Muskeln abzeichneten. Das sah irgendwie schwul aus. Immerhin habe ich es geschafft mehr Bahnen zu schwimmen, als ich mir vorgenommen hatte. Bin 80 Bahnen (2km) statt 70 Bahnen (1,5 km) geschwommen.
Danach war ich noch kurz zum Getränkemarkt gefahren, um mir eine kleine Flasche Apfelschorle und 2 Flaschen stilles Mineralwasser mit Saft zu kaufen. Als ich den Laden betrat, sah ich 2 Stück Mädels, von denen mr eine bekannt vorkam. Wir wanken uns zu. („wanken“ ist die Vergangenheitsform der geistigen Oberschicht von „winken“, aber das wissen nicht viele..). Aber ich habe beim besten Willen keine Ahnung, wer das war.
Man könnte nun natürlich sagen, dass es von mir der Damenwelt gegenüber wenig loyal ist, wenn man den Namen einer Frau vergisst. Und woher man sie kennt. Aber, wie mein ehemaliger Französisch-Lehrer immer zu sagen pflegte: Man muss immer beide Seiten der Medaille sehen. Sprich: Wir müssen uns fragen, was hat dieses Mädel getan bzw. nicht getan, um mir im Gedächtnis zu bleiben. Ich muss jedoch auch gestehen, dass ich unglaublich viele Menschen kenne. Da kann es schonmal passieren, dass man den ein oder anderen Sportsfreund (Die Anrede „Hey Sportsfreund“ hat Stil) vergisst, wenn man ihn oder sie zu lange nicht sieht. Und plötzlich heißen alle nurnoch „Du“. Allerdings kann es ebenso gut vorkommen, dass ich Leute nicht mehr als kennens- /grüßenswert erachte. Aber keine Angst, sowas kommt nicht so häufig vor..

 

Bloggen für Japan..

..Schokolade für mich !
Myswisschocolate.ch startete kürzlich eine Blog-Aktion, in der es darum geht der Opfer atuellen Geschehnisse in Japan zu gedenken.

Dazu schreiben sie:

Und so gehts:

1. Wir verschenken mySwissChocolate Gutscheine (1 gratis Tafel inkl. Versand) an 10 Blogger unserer Wahl (dies ist nun bereits geschehen)
2. Jeder der 10 Blogger kann nun wiederum Gutscheine an max 10 weitere Blogs verschenken. “Weiterschenken” kann man, indem man in seinem Blog über die Aktion berichtet und 1-10 weitere Blogs benennt. Bitte informiere die von Dir beschenkten Blogs doch auch direkt wenn möglich, damit der Bloglauf nicht stockt.
3. Ob ein Blog bereits “beschenkt” wurde, erfährt man hier in unserem Blog. Wir aktualisieren die Liste mehrmals täglich. Ein Blog kann nur 1 Gutschein erhalten (aber wie gesagt max. 10 Gutscheine virtuell weiter verschenken an weitere Blogs).
4. Setzt bitte UNBEDINGT einen Backlink als Kommentar in unserem Blog zu Eurem Bericht – sonst erfahren wir ja nicht, an wen wir nachher all die Gutscheine versenden sollen 🙂

Unsere Spende:

* Es gibt eigentlich keine Limitierung. Jede Art von Blog* kann mitmachen, respektive beschenkt werden.
* Die internationale Aktion startet JETZT und wird bis zum 31. März 2011 bis 12:00 Uhr mittags laufen.
* Für jeden beschenkten Blog*, spenden wir 2.00 CHF – mindestens aber 1′000 CHF. Bei 1‘000 Blogs sind dies also bspw. schon 2‘000 CHF – die maximale Spenden-Grenze wäre 10‘000 CHF. Zusätzlich erhält nachher jeder Beschenkte Blog* per Mail den Gutschein für 1 gratis Tafel inklusive Versandkosten selbstverständlich auch tatsächlich zugesendet. Die Geld-Spende geht an die nationale Glückskette, die derzeit für Japan Spenden sammelt

*der vor Start dieser Aktion bereits aktiv existierte und vor Ablauf der Frist a) tatsächlich beschenkt wurde, b) einen Blogbeitrag verfasst und c) bei uns einen Backlink hier als Kommentar gesetzt hat. Im Streitfall entscheidet alleine mySwissChocolate über die Gutscheinvergabe. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir würden uns sehr freuen wenn sogar mehr als die 1′000 CHF als Spende zusammen kämen.

****NACHTRAG (22.03.2011): Nachdem einige in Posts schrieben, dass hoffentlich das Geld dann auch gespendet würde, und wir selbstverständlich hier eine faire und transparente Aktion für eine Gute Sache betreiben, werden wir hier in diesem Blog sofort nach Einzahlung des Betrages bei der Glückskette die “Einzahlungsbestätigung” im Blog abbilden! ****

****NACHTRAG #2 (22.03.2011): So, jetzt organisieren wir erstmal weitere “Hände und Augen” die uns hier helfen,….runter auf 80 Comments, und 10 Minuten später wieder bei 90, dann auf 85, jetzt wieder bei 105….pfuu. Absoluter Wahnsinn. Die Solidarität ist riesig. Also wir bleiben weiter dran…..*****

Und nun los, sobald Dein Blog auf der Liste erscheint oder Du direkt angeschrieben wirst von einem anderen Blog, sofort an maximal 10 weitere Blogs mySwissChocolate Gutscheine virtuell verschenken (die gemäss Liste noch nicht beschenkt wurden). Erst Beitrag schreiben wenn Du beschenkt wurdest. End dann hier den Link zu Deinem Beitrag setzen- je mehr Blogs Beiträge veröffentlichen desto mehr Spendengelder für Japan.

Ich wurde von der auberhaften Inka in die Blog-Parade gebracht.

Meine Blog-Parade:
http://www.dievegas.de/
http://friendsofemilioestevez.wordpress.com/
http://schnipselfriedhof.de/

..eine kleine Blog-Parade. Offenbar lese zu wenig Blogs. Obwohl.. Es reicht auch.

 
 

Vita Cola – Schwarz

Seit einiger Zeit gibt es wohl eine neue Sorte von Vita Cola. Vita Cola schwarz.

Ich habe lange Zeit danach gesucht, aber leider erst am Wochenende in einem Cafe-Kiosk in Berlin gefunden. Leider nur eine 0,5 Liter-Flasche zum stolzen Preis von 1,50 €. Da ich neugierig auf diese Limo war, schlug ich zu.

Diese Limo ist sehr lecker und bekommt von mir eine 90%ige Kaufempfehlung.

 
2 Kommentare

Verfasst von - 21. März 2011 in Gutes Essen, Limonade, Test

 

Senseo Choco

Nun bin ich seit fast 3 Monaten (seit 81 Tagen) im Besitz einer Kaffee-Padmaschine. Bislang habe ich mich erfolgreich dagegen gewehrt Senseo-Pads zu kaufen. Schließlich muss man ja dem Marktführer mit den höchsten Padpreisen nicht noch (mehr) Geld in den A… schieben. Zumindest wenn man ein wenig klar denken kann und sich nicht von den Medien und der Werbung vorschreiben lassen möchte, was man toll zu finden hat.
Ich muss jedoch gestehen, dass ich gestern beim Einkaufen neugierig und schwach wurde, da so ein Schokoladen-Kaffee interessant klang. Also wanderte so ein Senseo-Pack mit Doppel-Pads, von dem eines Kaffee und Kakao-Gedöns und die andere Hälfte Pulver für Milchschaum enthalten sollte.
Heraus kam ein Kaffee mit leichter Kakao-Note mit ein wenig Crema ( maximal soviel, wie bei Filterkaffee, der aus ner Glaskanne in eine Tasse gegossen wird). Aber Milchschaum..? Ähm.. Nein.
Mit anderen Worten: Ich bereue es, dass ich diese 1,79 € (Normalpreis 2,49€) plus 1,49 € für eine neue Paddose (Ach, was bin ich froh, dass ich noch anderen Pad-Dosen habe, in denen Pads mit leckerem Kaffee wohnen) ausgegeben habe.
Dieser Kaffee bekommt von mir keine Kaufempfehlung, kein Bild und ein trauriges Smiley.
😦

 

Ein Blog-Gewinnspiel..

zwar nicht bei mir, dafür bei der zauberhaften Inka, die zauberhaft ist.
Sie verlost in einem Männer-Gewinspiel zwar keine Männer (an sowas habe ich kein Interesse), aber dafür Gedöns wie ne elektrische Zahnbürste und Zahnpasta. Ich habe zwar ne elektrische Zahnbürste, mit der ich höchst zufrieden bin.
Aber man(n) kann es ja mal probieren…

 
 

Germany’s next Top Model 2011

Mädels (und Schwule) aller Länder !
Ich weiß, ihr freut euch wie blöde, dass bald wieder Germany’s next Top Model läuft.
Aber ihr könnt es euch sparen, euch den Quatsch anzusehen, da eh klar ist, dass Whitney Joesten gewinnt. Jawohl !
Das ist nämlich diese junge Frau:

Quelle: http://emderzeitung.de/news/img/6d6d55a10cd49120b3d92a1f8006bf70b.jpg

 

Was wäre, wenn..

.. Tetris einen Text hätte ?

Ich mag Tetris.. aber ich bin keine Frau..