RSS

Archiv für den Monat Januar 2011

Noch ein Wellness-Produkt

Da ich gestern abend zu müde war, nun der 2. Teil meines Wellness/Gesundheitsprogramms.
Die Fruchtbuttermilch von müller kommt für 89 Cent pro 500 ml Becher daher.


Laut Packungsaufdruck wird man dadurch schöner. Na, ob das mit 63 kcal pro 100 ml so gut hinhaut, lasse ich mal dahin gestellt…
Diese Frchtbuttermilch ist dennoch sehr lecker. Aber nicht so gut, dass ich sie jeden Tag trinken könnte.
Ich gebe eine 94%ige Kaufempfehlung.

Advertisements
 
 

..Leckt mich, Leute.. Ich mache Wellness..

Da heute ein Großteil meines Freundeskreises keine Zeit hat, nutze ich den Abend, um es mir gut gehen zu lassen. Ich sehe gerade eine DVD und esse (Feld-)Salat. Soetwas kommt bei mir recht selten vor, aber es kommt vor. Aus Gründen der Faulheit (Dazu eine kleine Anekdote aus meiner Vergangenheit: Ich saß vor einigen Jahren mit Freunden zusammen in einer Kneipe und trank Bier. Gegen 3 Uhr / halb 4 muss es gewesen sein, als mich der Hunger ereilte. Da auf der Speisekarte Pizza stand, orderte ich eine Pizza. Ich hatte schon zuvor an diesem Abend eine Pizza geordert und für gut befunden. Das war so eine Alberto-Pizza, wenn ich mich recht entsinne. Zum Preis von 3 Euronen. Jedenfalls meinte der Kneipier (†) „Pizza gibt es nicht mehr. Aus Gründen der Faulheit.“)
entschied ich mich dazu, ein fertiges Salatdressing zu kaufen, anstatt selber eines anzurühren. Dies wäre für einen Meisterkoch wie mich natürlich kein Problem.
Ich erwarb aus der REWE-Produktreihe ein Fläschchen American Dressing zum Preis von 0,99 €.


(Ich habe das Gefühl, dass ich das kunstvolle Platzieren von Dressing noch etwas üben muss…)
Das Dressing ist recht lecker, aber nicht so gut, wie es sein könnte. Aber es war / ist so gut, dass ich noch einen Salat-Nachschlag nahm. Soetwas ist noch seltener, als Tage, an denen ich freiwillig Salat essen.
Dem Dressing gebe ich eine 92%ige Kaufempfehlung

 
2 Kommentare

Verfasst von - 29. Januar 2011 in Gutes Essen, Test

 

Einen Pizzofen, bitte

Ich habe im Internet über einen Blog-Link ein Pizza-Ofen-Gewinnspiel entdeckt.
Ist doch selbstverständlich, dass ich da mitmache, da ich es verdient habe, das Teil zu gewinnen !
Das Gewinnspiel läuft über die Seite http://produkttesterinmarie.blog.de
Der Pizza-Ofen stammt von http://www.tomishop.de

Laut dem Fräulein Marie gibt es übrigens auf http://www.dailypresent.de/?utm_source=testladies&utm_medium=Banner&utm_campaign=Premiumpartner täglich irgendwelche Gewinnspiele..

 

Bistro Baguette – Tomate-Formage

Bistro Baguette – Tomate-Formage aus dem Hause Dr. Oetker

Dieses Baguettes-Doppel-Paket habe ich kürzlich erstanden, weil es für nen Euro angeboten wurde. Da wollte ich mich natürlich nicht lumpen lassen und schlug zu.

Der Boden ist knusprig, obwohl das Baguette ordentlich mit Tomatensoße ( dürfte ruhig etwas mehr sein ), verschiedenen Käsesorten und kleinen Tomatenstücken
belegt.


Es dürfte, wie gesagt, etwas mehr Tomatensoße auf dem Baguette sein, aber dann wäre es sicher nicht so knusprig.
Das Baguette war sehr lecker und das Geld ( der reguläre Preis ist 1,49 €, glaube ich ) gänzlich wert. Apropros wert. Das Baguette ist mir eine 95%ige Kaufempfehlung wert.

Ich habe die Bilder übrigens mit meiner neuen Digitalkamera gemacht, die ich unabhängig von den Kommentaren der Freunde des Emilio Esteves gekauft habe.
(Leider gab es nicht die, die ich haben wollte: 12 Megapixel-Teil von Mediamarkt für knapp 40 Pinulsen. Die war ausverkauft. Habe daher ein vergleichbares
Produkt mit 10 Megapixeln (regulärer Preis 65 € ) zum selben Preis bekommen. Die hatte dann auch ein Essens-Modus.

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 28. Januar 2011 in Gutes Essen, Test

 

Nicht 2 Mark, nicht 4 Mark, nein 6 Mark !

An dieses tolle Zitat von Otto musste ich kürzlich beim Einkaufen denken, als ich sah, dass dort eine DVD von 1,50 € auf 2 € „reduziert“ war.

 

Chio-Dip Africa-Style – Höllisch scharf

Dieser Dip ist mir beim Einkaufen ins Auge gesprungen, weil er versprach „höllisch scharf“ zu sein. Also erwarb ich das Glas für 1,99 €.

Der Geschmack ist tomatig-fruchtig und überraschend scharf.. Ob dies nun höllisch scharf ist, lasse ich mal dahin gestellt. Unter Umständen ist mein Magen bloß ziemlich feuerfest, was scharfes Essen angeht.
Hier kann ich bloß sagen „Zuschlagen! Ich gebe eine 93%ige Kaufempfehlung.

 
3 Kommentare

Verfasst von - 23. Januar 2011 in Gutes Essen, Süßigkeiten, Test

 

Airwaves STRONG

Die freundlichen Leute von trnd waren so nett mir 24 Päckchen ( bzw. 2 große Packungen) Airwaves STRONG zum Probieren + zum Verteilen an Freunde zuzusenden.

Ein Päckchen enthält 10 Airwaves Strong. Im Gegensatz zu den normalen Airwaves sind diese klostein-blau. Diese sind in der Tat ziemlich stark, jedoch lässt diese Stärke sehr schnell nach. Ich bin mir nicht sicher, ob ich sie mir selber (ein weiteres Mal) kaufen würde.
Ein klarer Vorteil gegenüber den normalen Airwaves ist es, dass hier die Kaugummis quasi einzeln verpackt sind.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 22. Januar 2011 in Test